Produktion Laminierung

Mit unseren hochmodernen Bogen- und Rollenlaminieranlagen können wir praktisch alle Folientypen kaschieren. Die Laminierung erfolgt in Bogen-Bogen, Rolle-Bogen oder Rolle-Rolle.

Wir verfügen über 3 Rollen- und 2 Bogenlaminiermaschinen und 2 Rotationsquerschneider. Mit unserem Maschinenpark sind wir in der Lage, von kleinen Mengen bis hin zu ganz grossen Mengen kosteneffektiv zu produzieren.

Die Bogenlaminierung wird für kleinere bis mittlere Auflagen eingesetzt oder wenn es aus Termingründen sehr schnell gehen muss. Für Spezialfolien und Grossmengen bietet sich die Rollenlaminierung an.

Mit unserem einzigartigen, vielseitigen Maschinenpark sind wir sicherlich in der Lage, Ihre noch so ausgefallenen Probleme zu lösen.

 

Bogenlaminierung

Beim laminieren (kaschieren) wird eine Folie mittels Klebstoff auf einen Grundträger aufgebracht und verklebt. In der Bogenlaminierung gibt es zwei verschiedene Verfahren:

Veredelung durch Laminierung.

Leimkaschierung

Die Folie wird mit 1- oder 2-Komponenten-Klebstoff mittels gegenlaufender Auftragswalze beschichtet und durchläuft danach einen Trockentunnel.

Nach dem Trocknungsprozess wird die Folie mit dem angetrockneten Klebstoff über einen Laminierkalander mit einer Temperatur von 50–70° C und bei ca. 120 kg/cm2 Druck auf die leicht überlappend eingeschobenen Druckbogen aufkaschiert. Trennung mit Hot-Knife möglich.

Wartezeit von mindestens 12 h bis zur Weiterverarbeitung bei Klebstofflaminierung.

Thermokaschierung

Die mit thermoaktivem Klebstoff vorbeschichtete Folie wird über einen auf 90–110° C geheizten Laminierkalander geführt. Der Klebstoff wird dabei wieder aktiviert und auf die leicht überlappend eingeschobenen Druckbogen aufkaschiert.

Wartezeit von mindestens 2 h bis zur Weiterverarbeitung bei Thermolaminierung.


Rollenlaminierung

Bei der Rollenkaschierung wird die Folie mittels Sleeve über eine Auftragswalze mit Solventfree (LF) Kleber beschichtet und wird direkt über einen Laminierkalander auf das Rollenmedium aufkaschiert. Dieses Produktionsverfahren ist äusserst schnell und kostensparend, da es keine Heizenergie benötigt.

Unser Formatbereich geht im Bogenformat von 20 x 25 cm bis hin zum Rollenformat von 150 x 200 cm. Mit unseren Rollenmaschinen können wir bis zu 300 m/min in der Breite 150 cm produzieren Dies sind Leistungsausweise, welche in Europa schon fast einmalig sind.

Es können Folien von 7 my bis ca. 100 my in den Kunstoffen PET, BOPP, LDPE, PA und Verbundfolien auf Kartons und Papiere bis zu 700 gm2 laminiert werden. Dickere Verbunde bis zu 4 mm werden zusammenkaschiert und Inline zu Formaten Längs- und Quergeschnitten.

Da unsere Hauptsysteme mit LF Klebstoffen arbeiten, benötigen wir kein Wasser, keine Lösemittel und keine Heizungsenergie beim kaschieren.

Unsere Bogenlaminierformate gehen von 20 x 25 cm bis zum Format 104 x 114 cm.
Unsere Rollenlaminierformate gehen bis zum Format 150 x 200 cm.